Karte vergrößern
Nordrhein-Westfalen

Historischer Stadtkern Schieder-Schwalenberg

Stadtportrait

엁infach malerisch ╈, so lautet der aussagekr채ftige Text im Logo der Stadt Schieder-Schwalenberg, die eingebettet in der Mittelgebirgslandschaft des lippischen S체dostens liegt. Knapp 9.000 Einwohner leben in der Kommune, zu der die Maler- und Trachtenstadt Schwalenberg geh철rt, im Kreis Lippe.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts gibt es, inspiriert von den besonderen Lichtverh채ltnissen und der idyllischen Lage, eine K체nstlerkolonie. Die Kunstwerke, die in dieser Zeit entstanden, schm체cken noch heute die sehenswerte Stadt.

Einen 체berregionalen Ruf genie횩t in jedem Jahr 혻die Schwalenberger Sommerakademie, bei der kunstinteressierte Besucher unter Anleitung von renommierten Dozentinnen und Dozenten 혻verschiedene Inhalte der bildenden Kunst vermittelt werden. H철hepunkt ist die alle zwei Jahre stattfindende Kunstnacht mit Kleinkunst, Ausstellungen und Livemusik.

Internationalen Charme strahlt Schieder-Schwalenberg aus, wenn das Trachten- und Folklorefestival ausgerichtet wird. Tanzgruppen aus vielen europ채ischen und bisweilen au횩ereurop채ischen L채ndern kommen in den Ort und nutzen ihn als pittoreske Kulisse.

Zu einem Erlebnis wird der abendliche Bummel durch den historischen Stadtkern, wenn der Schwalenberger Nachtw채chter bei seinem Rundgang durch die Stra횩en und Gassen schreitet. Auch das Naherholungsangebot ist abwechslungsreich. Neben Wandern und Radwandern kommen besonders die Wassersportler auf dem SchiederSee auf ihre Kosten.


Weitere Impressionen, auch aus anderen Stadt- und Ortskernen, finden Sie hier