Karte vergrößern
Nordrhein-Westfalen

Historischer Stadtkern Steinfurt-Burgsteinfurt

Impressionen

<p>Marktplatz Burgsteinfurt - Zentrum der Altstadt</p>
<p>Das historische Rathaus von 1561 am Markt</p>
<p>Der fein ausgearbeitete Giebel des historischen Rathauses mit dem Stadtwappen</p>
<p>Giebelhäuser am Markt: Haus Goddaeus von 1614 und Haus Kestering von 1648</p>
<p>Der Renaissancegiebel des Hubertshauses von 1609</p>
<p>Schlossmühle gegenüber dem Steinfurter Wasserschloss</p>
<p>Die Schlossmühle beherbergt heute eine Gaststätte</p>
<p>Bis 1973 war die Wassermühle - mit ursprünglich 3 Wasserrädern - noch in Betrieb</p>
<p>Malerisch der Blick auf die Schlossgräfte mit dem Torhaus</p>
<p>Über die steinerne Brücke führt der Weg zum Schloss</p>
<p>Besichtigungen des Steinfurter Schlosses sind sehr beliebt</p>
<p>Die Nebengebäude des Schlosses liegen direkt an der Gräfte</p>
<p>Das Geisthaus - einziges Armenhaus der Stadt - und die Hohe Schule von 1591– hier wurde Theologie, Jura, Medizin und Philosophie gelehrt</p>
<p>Imposant und beeindruckend die Fassade und die Türme der Hohen Schule</p>
<p>Die ev. Kleine Kirche in Burgsteinfurt mit für diese Region einmaliger Fassade</p>
<p>Innenraum der St.-Nikomedeskirche in Steinfurt-Borghorst</p>
<p>Konzertgalerie von 1775 im Steinfurter Bagno - 1997 nach aufwändiger Restaurierung wieder eröffnet</p>
<p>Restaurierte „Holländer-Achteck-Mühle" - die Hollicher Mühle vor den Toren Burg-steinfurts</p>