« zurück

Publikationen

23. November 2016
Zukunftsprogramm 2030

Ergänzend zur "Leistungsschau" des Buches "Erbe im Gepäck - Zukunft im Blick" haben sich die Vertreter der 56 Stadt- und Ortskerne in einem zwölfmonatigen Prozess intensiv mit den zuküftigen Themen der Arbeitsgemeinschaft befasst und stellen das

"Zukunftsprogramm 2030 - Perspektiven für gebaute Geschichte" vor.

Während des Prozesses wurden fünf zentrale Handlungsfelder definiert. Zukünftig soll es mit gezielten Aktivitäten gelingen, das baukulturelle Erbe im Strom der Zeit dauerhaft zu sichern, Kultur und Geschichte in Szene zu setzen und weiterhin im Bewusstsein der Menschen zu verankern, aber auch die Lebensqualität bedarfsgerecht zu erhöhen, indem der Lebensraum historische Stadt ganzheitlich entwickelt wird.

Mit dem Zukunftsprogramm ist damit ein klarer Arbeitsauftrag verbunden, der sich an alle Mitgliedsstädte richtet: Sie müssen weiterhin aktiv Geschichte schreiben, um das Erbe der Städte zu wahren.

Die Publikation kann kostenfrei bei der Geschäftsstelle bezogen werden.

 

  Zukunftsprogramm 2030 - Download

Top